zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehr verhindert übergreifen auf Stoppelfelder Flächenbrand in Surwold

Von Lambert Brand

Die Feuerwehr Surwold bekam den Flächenbrand im Bereich der Flughafenstraße in Surwold schnell unter Kontrolle. Foto: SG Nordhümmling/FeuerwehrDie Feuerwehr Surwold bekam den Flächenbrand im Bereich der Flughafenstraße in Surwold schnell unter Kontrolle. Foto: SG Nordhümmling/Feuerwehr

Surwold. In Surwold hat es am Mittwochabend gebrannt. Ein Übergreifen des Feuers auf naheliegende Stoppelfelder und einen Wald konnte die Feuerwehr verhindern.

Am Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Surwold um 18.24 Uhr zu einem Böschungsbrand an der Flugplatzstraße alarmiert. Die Einsatzstelle lag allerdings nach Angaben der Feuerwehr in einem Seitenweg und war zunächst schwer zu finden. 

Betroffen war nach Angaben der Feuerwehr eine  Fläche von rund 200 Quadratmetern. Mit 19 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen gelang es der Surwolder Wehr laut Ortsbrandmeister Uli Kordes auf Nachfrage unserer Redaktion relativ schnell, den Flächenbrand unter Kontrolle zu bringen. 



Ein Übergreifen auf naheliegende Stoppelfelder, die wiederum an Waldflächen angrenzten, konnte verhindert werden. Einige Bäume wurden von den Flammen beschädigt. Gegen 19.45 Uhr war der Einsatz beendet. 

Die Brandursache und die Schadenshöhe sind nach Polizeiangaben noch nicht bekannt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN