Autohaus-Mitarbeiter hilft in Esterwegen Technischer Defekt: Säugling aus aufgeheiztem Auto gerettet

Die Feuerwehr Esterwegen, die mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften zu dem verschlossenen Fahrzeug ausgerückt war, musste letztlich nicht mehr eingreifen. Symbolfoto: Michael GründelDie Feuerwehr Esterwegen, die mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften zu dem verschlossenen Fahrzeug ausgerückt war, musste letztlich nicht mehr eingreifen. Symbolfoto: Michael Gründel

dgt/br Esterwegen. Ein Mitarbeiter des Autohaus Stürmeyer in Esterwegen hat am Dienstagnachmittag dabei geholfen, einen Säugling aus einem verschlossenen Fahrzeug zu retten.

Das Auto, das gegen 16 Uhr von der Mutter des Säuglings an der Hauptstraße abgestellt worden war, ließ sich, nachdem die Mutter aus dem Auto gestiegen war, plötzlich nicht mehr öffnen. Das gab die Frau gegenüber der alarmierten Feuerwehr an, wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte. Passanten riefen daraufhin sowohl den Notruf 112, als auch beim Autohaus Stürmeyer an, das sich nur wenige hundert Meter vom Unglücksort befand. Ein Werkstatt-Mitarbeiter eilte daraufhin umgehend mit Spezialwerkzeug zu dem verschlossenen Fahrzeug und konnte es noch vor Eintreffen der Feuerwehr öffnen. Das Baby blieb unverletzt.

Trotz des glücklichen Ausgangs der Situation wies der Feuerwehrsprecher darauf hin, wie gefährlich es bei den derzeitigen Temperaturen sein kann, wenn Kleinkinder oder Tiere in einem sich rasch aufheizenden Auto verbleiben.

Vermeintliche Moorbrände waren Staubwolken

Es war nicht der einzige Einsatz, bei dem die Feuerwehr Esterwegen am Dienstag letztlich nicht eingreifen brauchte. Gegen 11.45 Uhr und 14.45 Uhr hatten jeweils Autofahrer, die auf der Bundesstraße 401 unterwegs waren, im Moorgebiet Rauch gesehen. Dabei handelte es sich in beiden Fällen allerdings um Staubwolken. Dennoch wies der Sprecher der Feuerwehr darauf hin, dass die Autofahrer richtig gehandelt hätten. Jede derartige Beobachtung, egal ob auf Feldern, in Moorgebieten oder in Wäldern, sollte gemeldet werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN