Erfolgreiche Sportwoche Kämpfe um den Dorfpokal begeistern in Hilkenbrook

Von Marion Lammers

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


mls Hilkenbrook. Eine erfolgreiche Sportwoche hat der SV Hilkenbrook hinter sich gebracht. An den fünf Tagen ragten insbesondere die Wettkämpfe um den Dorfpokal sowie die Fußballturniere heraus.

Nicht nur das strahlende Sommerwetter trug dazu bei, dass sich zahlreiche Zuschauer an allen fünf Tagen auf dem Sportgelände des SV Hilkenbrook einfanden, um die Fußballturniere sowie den Wettkampf um den begehrten Dorfpokal zu verfolgen.

Bei dem Firmenfußballturnier traten insgesamt acht Firmen- und Hobbymannschaften gegeneinander an und lieferten den Besuchern sehenswerte Duelle. Sieger wurde die Mannschaft von „Görken Bau I“, das sich im Elfmeterschießen gegen das Team „Luises Elf“ durchsetzte. Auf dem dritten Platz landete die Mannschaft von „Baumarkt Immken“.

Vom Publikum angefeuert

Im Kampf um den Dorfpokal traten die Teams der vier Ortsgruppen in insgesamt fünf Disziplinen gegeneinander an. Im Anschluss an den Schießwettbewerb trugen die Mannschaften der Ortsteile ein Dodgeballturnier aus, einem dem Völkerball ähnlichen Feldspiel.

Am Folgetag trat jedes Team mit einer Mannschaft bestehend aus zehn Personen zum Fahrradquiz an. Hier galt es, an fünf verschiedenen Stationen erfolgreich Aufgaben zu lösen. Anschließend wurde das Dorfpokal-Fußballturnier ausgetragen. Für einen spannenden Abschluss mit großem Unterhaltungswert sorgte in diesem Jahr erstmals das „Kistenrennen“ als letzte Disziplin. Die einzelnen Teams wurden dabei vom Publikum angefeuert, da die Platzierungen bis dahin noch offen waren.

SV Esterwegen gewinnt Herrenturnier

Letztendlich setzte sich die Mannschaft „Siedlung West“ als stärkstes Team durch und konnte sich mit einem knappen Vorsprung den Dorfpokal sichern. Auf den Folgeplätzen landeten die Mannschaften „Siedlung West“, „Hauptstrasse“ und „Esterweger Weg/Pilesteert“.

Auch das Finale des Herrenfußballturniers fand bei den Besuchern eine große Resonanz. Das Team des SV Esterwegen gewann den Wettbewerb knapp vor der Mannschaft des SV Altenoythe auf dem zweiten und dem SV Rastdorf auf dem dritten Platz. Insgesamt nahmen sieben Vereine aus dem näheren Umkreis an dem Turnier teil.

Einige Jugendturniere

Das Fußballturnier der Damen entschied die Mannschaft der SG Gehlenberg/Hilkenbrook/Rastdorf I für sich. Den zweiten Platz sicherte sich das Team des FC Sedelsberg vor der SG Gehlenberg/Hilkenbrook/Rastdorf II.

Den Sieg beim D-Jugendturnier erspielte sich das Team des SV Hilkenbrook/Gehlenberg-Neuvrees vor den Mannschaften des SV Esterwegen und des BV Neuscharrel. Den Pokal der C-Jugend holte sich indes der SV Hilkenbrook I vor den Teams vom BV Neuscharrel und SV Hilkenbrook II. Bei der E-Jugend gewann der SV Hilkenbrook vor dem SV Esterwegen und dem SV Gehlenberg-Neuvrees. Bei den Mini-Kickern hatte die Mannschaft des SV Gehlenberg-Neuvrees indes vor den Mannschaften des SV Hilkenbrook I und des FC Sedelsberg die Nase vorn.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN