Wieder mehr Schiedsrichter SV Hilkenbrook zeichnet treue Mitglieder aus

Von Marion Lammers

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Urkunde für 30 Jahre aktive Vereins- und Vorstandsarbeit erhielt Heinz Pohlabeln (rechts) vom Vereinsvorsitzenden Torsten Blömer. Foto: Marion LammersEine Urkunde für 30 Jahre aktive Vereins- und Vorstandsarbeit erhielt Heinz Pohlabeln (rechts) vom Vereinsvorsitzenden Torsten Blömer. Foto: Marion Lammers

mls Hilkenbrook. Der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr sowie die Ehrungen langjähriger Mitglieder haben die Generalversammlung des SV Hilkenbrook bestimmt.

Vorsitzender Torsten Blömer zeichnete gleich zu Beginn der Versammlung einige Mitglieder für ihre langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein aus. Für 30 Jahre aktive Vereins- und Vorstandsarbeit überreichte er Heinz Pohlabeln eine Urkunde als Dank und Anerkennung. Zwischen 1987 und 1992 spielte der Geehrte in ersten beiden Fußballherrenmannschaften des Vereins. Anschließend unterstütze Pohlabeln zehn Jahre lang den Vorstand als Beisitzer und Platzkassierer. Nach einer kurzen Pause übernimmt er seit 2003 den Posten des Kassenwartes der Alten Herren.

Seit 1998 in der Völkerballgruppe

Eine Ehrung erhielt ebenfalls Helene Glandorf für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Sportverein. Seit 1998 ist Glandorf ohne Unterbrechung in der Völkerballgruppe der Frauen aktiv. Eine Urkunde vom Vorsitzenden bekam auch Claudia Einhaus, die seit 1998 den Vorstand zunächst als Pressewart und im Anschluss als Kassenwart unterstützt. Die Volleyballgruppe und später die Gymnastikgruppe leitet indes Maria Wempe seit zehn Jahren. Dafür wurde sie ebenfalls ausgezeichnet.

Zeltlager und Sportwoche ragen heraus

In seinem Bericht fasste Blömer anschließend die Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammen. Dabei ragten unter anderem das Zeltlager unter der Leitung von Heike Schulzki und Hendrik Kaiser sowie die erfolgreich durchgeführte Sportwoche heraus. „Danke an alle Helfer, die es möglich machen, dass die Sportwoche immer ein voller Erfolg wird“, so Blömer.

Auch der Sportlerball erfuhr nach seinen Worten wieder eine große Resonanz und das Vereinsmitglied Hermann Rohjans erhielt für seine langjährige Vereinszugehörigkeit die höchste Auseichung des Kreissportbundes, die Ehrennadel in Gold mit Brillanten.

Hilkenbrooker zeigen Spendenbereitschaft

Sehr erfreut zeigte sich Blömer über die auf acht angestiegene Zahl der Schiedsrichter. Ein besonderer Dank galt zudem allen freiwilligen Helfern, die am Bau der Umkleidekabinen mitgewirkt hatten sowie den Spendern. „Wir waren sehr überrascht über die sehr hohe Spendenbereitschaft der Hilkenbrooker.“

Über das Abschneiden der Fußballmannschaften in der vergangenen Saison berichtete Fußjugendwart Hendrik Kaiser. „In diesem Jahr waren mehr Mannschaften gemeldet als im vergangenen Jahr.“ Die B-Jugend spielte mit zwei „richtig guten“ Mannschaften und belegte den zweiten Platz in der Kreisklasse Cloppenburg sowie den sechsten Platz in der Kreisklasse Emsland. Die E-Jugend verlor laut Kaiser das entscheidende Spiel um die Meisterschaft knapp und wurde Vizemeister.

Trainer und Betreuer gesucht

Die weiteren Juniorenmannschaften spielten teilweise in Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen und erreichten überwiegend gute vordere Plätze. Die erste Damenmannschaft etablierte sich dem Fußballwart zufolge in der Bezirksliga und belegte den sechsten Platz. Für die kommende Saison seien 22 Mannschaften gemeldet, jedoch würden für einige Teams noch Trainer und Betreuer fehlen.

Radsportgruppe gegründet

Andrea Robbers, Leiterin der Tischtennisabteilung berichtete über einige Erfolge. So wurde die erste Damenmannschaft ungeschlagen Meister in der Bezirksklasse Emsland/Grafschaft Bentheim. In der Altersklasse der Schüler errang die erste Mannschaft in der Kreisklasse Schüler Nord Emsland die Vizemeisterschaft.

Als sehr aktive Gruppe bezeichnete Vorsitzende Blömer die Radsportgruppe, die im vergangenen Jahr gegründet wurde. Neben wöchentlichen Trainingsfahrten würden in der Sommer- und Wintersaison Mountainbiketouren durchgeführt.

Bei den Wahlen wurden Fußball-Jugendwart Hendrik Kaiser, sein Stellvertreter Klaus Hüntelmann sowie die Leiterin der Tischtennisabteilung Andrea Robbers und Webmaster Hermann Jansen einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN