Neuer Samtgemeindebürgermeister Wahl des Verwaltungschefs in Nordhümmling im September

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Wahl des neuen Samtgemeindebürgermeisters wird am 23. September in der Samtgemeinde Nordhümmling stattfinden. Foto: Archiv/FreiDie Wahl des neuen Samtgemeindebürgermeisters wird am 23. September in der Samtgemeinde Nordhümmling stattfinden. Foto: Archiv/Frei

Esterwegen. Der Termin zur Wahl des neuen Nordhümmlinger Samtgemeindebürgermeisters steht fest.

Der Samtgemeinderat hat sich einstimmig für den 23. September entschieden. Knapp drei Monate nach dem plötzlichen Tod des Samtgemeindebürgermeisters Stefan Eichhorn soll Ende September die Nachfolge geregelt werden. Wie im Samtgemeinderat vom Ersten Samtgemeinderat Christoph Hüntelmann, der von der CDU auch als Nachfolger Eichhorns nominiert wurde, mitteilte, müsse die Wahl innerhalb von sechs Monaten nach Ausscheiden des Vorgängers erfolgen.

Unter Berücksichtigung lokaler Veranstaltungen in den Mitgliedsgemeinden wie etwa Herbstmärkten oder Erntedankfesten wurde Sonntag, 23. September, vorgeschlagen. Sofern erforderlich wird es eine Stichwahl am Sonntag, 7. Oktober, geben. Einstimmig sprach sich der Samtgemeinderat für dieses Vorgehen aus.

Heinz Hüntelmann ist Wahlleiter

Ebenfalls einstimmig wurde der Samtgemeindewahlleiter samt Vertreter gewählt. Da nach dem Ausscheiden Eichhorns der Samtgemeindebürgermeister ausscheidet, wäre Hüntelmann als Erster Samtgemeinderat der Vertreter im Amt des Wahlleiters. Da er aber selbst als Kandidat antritt, soll Samtgemeindeoberinspektor Heinz Hüntelmann diese Aufgabe übernehmen. Zu seinem Stellvertreter wurde auch einstimmig der Samtgemeindeangestellte Thorsten Triphaus ernannt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN