Mitglieder schenken Vertrauen Vorstand der CDU Nordhümmling bleibt im Amt

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Breddenberg. Komplett in ihren Ämtern bestätigt worden sind die Vorstandsmitglieder des CDU-Samtgemeindeverbandes Nordhümmling auf der Mitgliederhauptversammlung in Breddenberg.

Wahlleiter Wilhelm Grote teilte vor den Wahlen mit, dass „alle wieder kandidieren wollen.“ Bei einer Gegenstimme und 26-Ja-Stimmen sprachen die Mitglieder dem CDU-Samtgemeindevorsitzenden Wilhelm Küwen erneut das Vertrauen aus. Seit 2011 führt Küwen den SG-Verband der Christdemokraten an. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und versuche es zu bestätigen“, so der Vorsitzende.

Neue Mitglieder werben

Auch die fünf Stellvertreter aus den einzelnen Ortsverbänden wurden in den Ämtern bestätigt. Ebenfalls einstimmig fiel das Votum für Schriftführerin Andrea Schmidt aus. Die Surwolder Bürgermeisterin wurde zudem zur Mitgliederbeauftragten gewählt. Dieser Posten wurde von der CDU auf Bundesebene neu geschaffen und soll bis auf die Lokalverbände heruntergebrochen werden. „Der Beauftragte soll neue Mitglieder werben und sie heranführen“, erklärte Wahlleiter Grote. Da nach seinen Worten alle Parteien von einem Mitgliederschwund betroffen seien, „sind wir hier alle gefordert.“ Außer Schmidt stellte sich auch Bernd Ostermann zur Wahl des Mitgliederbeauftragten. Er erhielt sieben Stimmen, während auf Schmidt 21 Stimmen entfielen.

Dank an scheidenden Kreisgeschäftsführer

Mit einem Blumenstrauß wurde während der Sitzung Wilhelm Grote bedacht. Der langjährige CDU-Kreisgeschäftsführer wird Ende September aus seinem Amt ausscheiden. „Du hast uns so viele Jahre begleitet und unterstützt, da ist es an der Zeit, sich einfach mal zu bedanken“, so Küwen. Grote gab den Dank zurück und lobte die Parteikollegen für die Bereitschaft, sich politisch zu engagieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN