Nach Tod von Stefan Eichhorn Samtgemeinde Nordhümmling benötigt neuen Bürgermeister

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach dem Tod des Bürgermeisters muss in der Samtgemeinde Nordhümmling ein Nachfolger gefunden werden. Foto: Archiv/FreiNach dem Tod des Bürgermeisters muss in der Samtgemeinde Nordhümmling ein Nachfolger gefunden werden. Foto: Archiv/Frei

Esterwegen. Nach dem plötzlichen Tod des Bürgermeisters der Samtgemeinde Nordhümmling, Stefan Eichhorn, im April muss sich die Kommune um einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin kümmern. Dafür bleiben noch fünf Monate Zeit.

Wie der Erste Samtgemeinderat Christoph Hüntelmann auf der jüngsten Samtgemeinderatssitzung mitteilte, habe die Kommune laut Paragraf 80 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKommVG) sechs Monate Zeit, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin zu wählen. Dies müsse in Direktwahl erfolgen.

Wie berichtet ist Stefan Eichhorn am 9. April tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Laut NKOmmVG wird im Falle des vorzeitigen Ausscheidens der Hauptverwaltungsbeamtin oder des Hauptverwaltungsbeamten (HVB) aus dem Amt die Nachfolgerin oder der Nachfolger innerhalb von sechs Monaten nach dem Ausscheiden gewählt.

Zusammenlegen mit Europawahl nicht möglich

Die Wahl kann laut NKOmmVG bis zu drei Monate später stattfinden, wenn die gemeinsame Durchführung mit einer anderen Wahl ermöglicht wird. Dies ist in Niedersachsen allerdings nicht der Fall. Die nächste Wahl ist die des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019.

Auf der Samtgemeinderatssitzung hatte der Vorsitzende Paul Krupinski (CDU) zu einer Schweigeminute aufgerufen. Hüntelmann sagte, dass er und alle Angestellten im Rathaus schockiert und fassungslos auf die Nachricht über den Tod Eichhorns reagiert hätten. Die Umstände seien unbegreiflich, so Hüntelmann, der noch einmal das gute und kollegiale Verhältnis zwischen Eichhorn und den Rathausbediensteten betonte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN