Dienstagvormittag in Friesoythe Polizei nimmt 15-Jährigen nach Raub auf Getränkemarkt fest

Die Polizei konnte kurz nach dem Raub auf den Getränkemarkt im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung den 15-jährigen Friesoyther ausfindig machen. Er trug ein Messer sowie das geraubte Bargeld mit sich. Symbolfoto: dpaDie Polizei konnte kurz nach dem Raub auf den Getränkemarkt im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung den 15-jährigen Friesoyther ausfindig machen. Er trug ein Messer sowie das geraubte Bargeld mit sich. Symbolfoto: dpa

pm/dgt Friesoythe. Die Polizei hat in Friesoythe einen 15-Jährigen festgenommen, der am Dienstagvormittag in seiner Heimatstadt einen Getränkemarkt mit einem Messer überfallen und Bargeld gestohlen haben soll.

Nach Angaben der Polizei hatte der bewaffnete, mutmaßliche Täter gegen 9.30 Uhr den Markt an der Meeschenstraße betreten, eine 21-jährige Verkäuferin bedroht und Bargeld aus der Kasse entwendet.

Die Polizei hatte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung sehr schnell ein 15-jähriger Friesoyther entdeckt, auf den die Täterbeschreibung zutraf und der ein Messer sowie das geraubte Bargeld mit sich führte. Bei einer der Vernehmung räumte der Jugendliche einer Mitteilung zufolge ein, den Raub aus Geldmangel begangen zu haben. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seinen Eltern übergeben.