Ein Artikel der Redaktion

Patronatsfest gefeiert Warum die Mitarbeiter des St.-Elisabeth-Stiftes in Neuenkirchen rote Rosen bekamen

Von Franz-Josef Dirkes | 05.05.2010, 05:59 Uhr

Als Dank für das große Engagement während der Corona-Pandemie hat das Seniorenpflegeheim St.-Elisabeth-Stift in Neuenkirchen jedem seiner Mitarbeiter eine rote Rose überreicht. Anlass war das Fest der Heiligen Elisabeth, der Namenspatronin des Pflegeheimes und Schutzpatronin der Caritas.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden