Ein Artikel der Redaktion

Intensive Suche nach Blindgängern Wie viele Bomben schlummern in Merzen, Neuenkirchen und Voltlage noch im Boden?

Von Christian Geers | 24.11.2022, 09:58 Uhr

Die Gefahr lauert im Untergrund: Liegen in Merzen, Neuenkirchen und Voltlage noch gefährliche Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Erdboden? Nach Auswertung historischer Luftbilder gibt es 100 Verdachtspunkte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche