Ein Artikel der Redaktion

Ehrungen und Verabschiedungen Sportverein DJK Schlichthorst ehrt Nicole Kremer

Von PM. | 27.06.2016, 10:15 Uhr

Die DJK Schlichthorst hat in ihren Reihen einen echten Goalgetter. Bester Torschütze im Meisterteam war mit 40 Toren David Kodde. Der Vereinsvorstand mit Präsident Christian Schulte an der Spitze gratulierte während der Generalversammlung im Schützenhof Engelern zu Meisterschaft und Aufstieg.

Nicht nur dem Vorsitzenden Christian Schulte hörten die Anwesenden interessiert zu, sondern auch den Jahresrückblicken der einzelnen Mannschaften. Für den Jugendbereich zogen verschiedene Jugendtrainer ihr Fazit. Herauszuhören war, dass in diversen Jugendligen Meistertitel und Pokale zu verzeichnen waren.

Zweiter Platz für Damen-Reserve

Im Damenbereich fing Christian Richter für die Damenreserve an. Nach einer Aufstockung der Klasse von 9 auf 16 Mannschaften konnte trotz eines strammen Programms in der Rückrunde der zweite Platz, und somit die Möglichkeit eines Aufstiegs, erzielt werden. Leo Gerbus zog Bilanz der 1. Damenmannschaft in der Oberliga. Das Team habe sich trotz des Ausfalls einiger Stammkräfte in dieser Saison auf den 5. Platz verbessert. Außerdem verbuchte die DJK die Hallenkreismeisterschaft.

Mit wenigen Spielern müssen die Alten Herren auskommen, erklärte Josef Teepe den Anwesenden.

In der 3. Kreisklasse belegte die 2. Herren den 10. Platz in einer 13er-Staffel. Hier sei mit Sicherheit noch Luft nach oben, erklärte Mario Röwer .

Meister in der 1. Kreisklasse Nord A

Mit 22 Siegen, fünf Unentschieden und nur drei Niederlagen habe die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse Nord A erzielt werden können, fuhr Herrentrainer Andreas Kreiling fort. Das habe vor allem an der sehr guten Trainingsbeteiligung bei mehr als 100 Einheiten gelegen, aber auch an der Treffsicherheit von Davod Kodde.

Mario Röwer aus DJK-Führung verabschiedet

Erstmals in der DJK-Geschichte gab Dominik Mersch in der Generalversammlung einen sehr detaillierten Kassenbericht ab. Die Liquidität sei immer gegeben, und somit sei der Verein jederzeit zahlungsfähig gewesen. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden Christian Schulte, Werner Rolfes und Michael Pöttker einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ein herzliches Dankeschön für den ausscheidenden Mario Röwer hatte der wiedergewählte Vorsitzende parat. Für Mario Röwer wurde Andre Hinnenkamp neu in den Vorstand gewählt.

Sportlerin des Jahres gekürt

Sportlerin des Jahres wurde die aktive Damenspielerin Nicole Kremer. Sie erhielt die entsprechende Ehrung. In den Anfängen ihrer Karriere schoss sie noch Tore gegen die DJK Schlichthorst. Dies habe sich zum Glück für die DJK schon vor Jahren geändert. Nicht nur auf dem Platz der 1. Damen und mittlerweile bei der Damenreserve sei Nicole ein Vorbild, auch außerhalb des Platzes resümierte der Vorsitzende.

„Erste“ Herrenelf Meister der 1. Kreisklasse

Auch den Herren wurde als Meister der 1. Kreisklasse für den damit verbundenen Aufstieg eine kleine Auszeichnung vom Verein überreicht.