Ein Artikel der Redaktion

Reparaturzug im Einsatz Punktgenaues Splitten auf den Straßen in der Samtgemeinde Neuenkirchen

Von Christian Geers | 26.07.2020, 17:04 Uhr

Merzen/Neuenkirchen/Voltlage. 94.000 Euro stecken die Gemeinden Merzen, Neuenkirchen und Voltlage sowie die Samtgemeinde Neuenkirchen zurzeit in die Sanierung ihrer Straßen. Für diese Summe schicken sie einen Reparaturzug über ihre Asphaltpisten. Die Handarbeit beim Splitten hat so gut wie ausgedient.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden