Ein Artikel der Redaktion

Lieder-und Theaterabende im Januar „Aasgeier über Campemoor“ auf der renovierten Bühne

Von PM. | 31.12.2016, 19:05 Uhr

Strapazierte Lachmuskeln versprechen auch im nahenden Januar die Lieder- und Theaterabende des Musik- und Laienspielvereins Campemoor. Mit dem modernen Stück „Aasgeier über Campemoor“ von Bernd Kietzke bringt die junge Theatergruppe wieder eine turbulente Komödie auf die frisch renovierte Bühne des Vereinshauses.

Das Stück beginnt damit, dass im Dorf ein seltenes und zugleich wertvolles Mineral gefunden wird. Dieses sorgt für viel Aufregung unter den Bewohner, denn es verspricht Reichtum, aber auch viele Veränderungen für das Dorf.

„Aasgeier“ über dem Dorf

Auch ein skrupelloser Geschäftemacher wird von dem Fund angezogen und versucht, die Dorfbewohner über den Tisch zu ziehen. Da sich der Gemeinderat aus Neuenkirchen-Vörden auf einer Weiterbildungsreise befindet, müssen die Campemoorer ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen . Wie es den Dorfbewohnern gelingt, die Pläne des Geschäftemachers zu durchkreuzen und so den Dorffrieden wiederherzustellen, erfährt der Zuschauer übrigens an folgenden Terminen im Vereinshaus Campemoor: Sonntag, 15. Januar 2017, um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen (Beginn der Vorstellung 15 Uhr; Karten für diese Vorstellung sind nur im Vorverkauf erhältlich); Dienstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr; Donnerstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr; Samstag, 21. Januar, um 19 Uhr, anschließen Party mit DJ.

Vier Aufführungen

Alle vier Aufführungen werden mit Gesangsvorträgen des Gemischten Chores eröffnet . Platzkarten sind im Vorverkauf erhältlich bei Simone Brink, Tel. 05495/753 oder 0152/33625136, oder Irmtraut Finke, Tel. 05495/ 234 – sowie dreimal auch an der Abendkasse.