Ein Artikel der Redaktion

Bürgermeister-Duo gratuliert Familie Finn ist der 8500. Bürger in Neuenkirchen-Vörden

Von PM. | 12.12.2017, 10:55 Uhr

Die südlichste Gemeinde des Landkreises Vechta wächst weiter. Am 19. Oktober wurde mit dem neugeborenen Finn Lebig der 8500. Einwohner in Neuenkirchen-Vörden verzeichnet.

Bürgermeister Ansgar Brockmann und der stellvertretende Bürgermeister Rainer Duffe (CDU) begrüßten den neuen Jubiläumsbürger inzwischen und überreichten ein Geschenk der Gemeinde und eine Urkunde. Mutter Tabea und Bruder Sam nahmen in Vörden die Geschenke stellvertretend für den kleinen Finn entgegen.

Die positive Einwohnerentwicklung der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden hält übrigens weiterhin unvermindert an. Zum Stichtag 30. November konnten mittlerweile bereits 8552 Einwohner im Südoldenburgischen registriert werden.