Ein Artikel der Redaktion

Das Bauwerk ist denkmalgeschützt So passen die sechs Fahrspuren der A1 unter das Brücken-Café der Raststätte Dammer Berge

Von Marcus Alwes | 04.03.2022, 10:28 Uhr

Im Zuge des Ausbaus der A1 zwischen Lohne/Dinklage und Bramsche hat der Betondeckenfertiger die Raststätte Dammer Berge erreicht. Dort sind Fachkräfte damit beschäftigt, eine neue Fahrbahndecke aufzutragen. Aber wie passen die sechs Fahrspuren eigentlich unter das Bauwerk, das sicher vielen Autofahrern und Reisenden bekannt ist?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden