Karin Klus folgt auch Niko Faber Wechsel im Vorstand beim St.Bonifatius-Chor

Von Ilona Uphaus

Gruppenfoto nach der Wahl: Kaplan Jörn Illenser (von links), Karin Klus, Barbara Weitzmann, Niko Faber, Reinhard Niebur-Ossenbeck, Martin Heiker, Bernadette Heine, Ulla Kristokat, Mechthild Dreishing und Theresia Vocke. Foto: Ilona UphausGruppenfoto nach der Wahl: Kaplan Jörn Illenser (von links), Karin Klus, Barbara Weitzmann, Niko Faber, Reinhard Niebur-Ossenbeck, Martin Heiker, Bernadette Heine, Ulla Kristokat, Mechthild Dreishing und Theresia Vocke. Foto: Ilona Uphaus

Neuenkirchen-Vörden. Einen Wechsel im Vorstand gab es bei der Generalversammlung des Kirchenchors St. Bonifatius. Niko Faber verabschiedete sich nach acht Jahren von seinem Amt als zweiter Vorsitzender.

Die erste Vorsitzende Mechthild Dreishing dankte ihren Vorstandskollegen und sprach von seiner „dynamischen Art“ und seinem „Weitblick“. Von ihm seien viele Impulse und Ideen gekommen, die auch umgesetzt werden konnten, lobte sie. Nach den Berichten von Schriftführerin Barbara Weitzmann und Kassenwartin Theresia Vocke stand der Entlastung des Vorstandes nichts im Wege. Bei den Wahlen wurden die Notenwarte Martin Heiker und Ursula Kristokat sowie Kassenwartin Theresia Vocke in ihren Ämtern bestätigt. Nachfolgerin des zweiten Vorsitzenden Niko Faber wurde Karin Klus.

Zuvor hatten die Mitglieder einen Gedenkgottesdienst gestaltet, den sie mit Kaplan Jörn Illenser als Vertretung des vor kurzem verabschiedeten Präses Pastor Christoph Winkeler feierten. Zu den Höhepunkten des vergangenen Jahres zählte Mechthild Dreishing unter anderem das Gemeinschaftskonzert mit dem Heartchor und dem IMV, die Mitgestaltung des Festhochamtes in Holdorf zum Goldenen Priesterjubiläum des Ehrenmitglieds und ehemaligen Präses Pastor Helmuth Middendorf und den 50. Geburtstag des Chorleiters Reinhard Niebur-Ossenbeck.

Mit 53 aktiven Sängerinnen und Sängern verabschiedete sich der Chor in die Sommerpause. Dann startet das Projekt „Projektchor und Band“ für den Gottesdienst der Firmung am 7. November in Damme. Jeder, der Spaß am Singen hat, kann daran teilnehmen. Erster Übungsabend ist der 9. September. Informationen bei Mechthild Dreishing unter Tel. 05493/5210.