Herdt erläutert Wohnprojektplan „Mein Traum“ auf 2,5 Hektar in Neuenkirchen-Vörden

Waldemar Herdt (stehend) referierte vor den Ausschussmitgliedern und Verwaltungsvertretern.Foto: Marcus AlwesWaldemar Herdt (stehend) referierte vor den Ausschussmitgliedern und Verwaltungsvertretern.Foto: Marcus Alwes

Neuenkirchen-Vörden. Waldemar Herdt kam mit erheblicher Verspätung zum Termin und fuhr am Ende ohne einen Beschluss der Bauausschussmitglieder wieder nach Hause. Immerhin: Der 52-Jährige hatte sein nicht unumstrittenes Konzept eines Mehrgenerationenwohnens – in Neuenkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Pohlmann-Villa – erstmals öffentlich Rat und Bürgern vorgestellt.

Das Interesse an den Ausführungen von Herdt (stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Bibeltreuer Christen, PBC, und Mitglied in der Evangelischen Freikirche Lebensquelle e.V. in Osnabrück) jedenfalls war groß. Die Zuhörerempore im R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN