Einmütig für Kita-Investitionen Vördener Ausschuss segnet Ausgaben für St.Paulus ab

Im Kindergarten St. Paulus in Vörden wird bald der Verwaltungstrakt erweitert. Foto: Marcus AlwesIm Kindergarten St. Paulus in Vörden wird bald der Verwaltungstrakt erweitert. Foto: Marcus Alwes

Neuenkirchen-Vörden. In das bereits begonnene Erweiterungsprojekt an der Kindertagesstätte „Regenbogen“ wird die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden im Hauhaltsjahr 2015 rund 230000 Euro stecken. Damit wird der beschlossene Krippengruppen-Anbau endgültig finanziell abgesichert.

Darauf hat sich der Sozialausschuss des Rates während seiner jüngsten Sitzung einmütig verständigt. „20000 Euro waren bereits im vergangenen Jahr für die ersten Schritte des Vorhabens beschlossen worden“, erläuterte Bürgermeister Ansgar Brockmann. Zudem verwies der Verwaltungschef darauf, dass das Land Niedersachsen – mit 115000 Euro – und der Landkreis Vechta (mit 42000 Euro) die „Regenbogen“-Erweiterung im Ortsteil Neuenkirchen finanziell unterstützen werden.

Einen Umbau-Zuschuss der Gemeinde in Höhe von 25000 Euro wird es ferner für den St.-Paulus-Kindergarten in Vörden geben. Dort wird in diesem Jahr ein Nebenraumprogramm verwirklicht, um dort etwas mehr Platz für die Kindergartenverwaltung zu schaffen.

„Durch diese Maßnahmen – am ,Regenbogen‘ und in St.Paulus – haben wir im Gemeindegebiet alle Kindergarten-Einrichtungen auf einem guten Stand“, betonte Bürgermeister Brockmann – und dankte den örtlichen Politikern für die Unterstützung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN