Start in die Karnevalssession Neuenkirchener Narren stürmen das Rathaus

Von Anke Schmiesing

Meine Nachrichten

Um das Thema Neuenkirchen-Vörden Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schlüsselübergabe: von links: Präsident Frank Umlandt, Hofnarr Lars Möller, Prinz Andre I. Steinkamp, Bürgermeister Ansgar Brockmann, Ludger Kampsen, Adjutant Hans Wiebold. Foto: Anke SchmiesingSchlüsselübergabe: von links: Präsident Frank Umlandt, Hofnarr Lars Möller, Prinz Andre I. Steinkamp, Bürgermeister Ansgar Brockmann, Ludger Kampsen, Adjutant Hans Wiebold. Foto: Anke Schmiesing

Neuenkirchen-Vörden. Es ist wieder soweit: Die Narren sind los! Um 11.11., 11.11 Uhr stürmten die Narren des Clubs Neuenkirchener Narren (CNN) zur Sessionseröffnung das Rathaus und nahmen den Schlüssel von Bürgermeister Ansgar Brockmann in Empfang. Brockmann hieß dieses Jahr erstmalsl in seinem Amt als Bürgermeister gemeinsam mit seinem Stellvertreter Ludger Kampsen die rund 35 Narren willkommen heißen.

Brockmann zeigte sich äußerst zufrieden über den Rathaussturm und scherzte: „Wenn der Karnevalsclub mit dem Dreigestirn die laufenden Amtsgeschäfte bis zum Aschermittwoch übernimmt, können wir endlich unsere Überstunden abbauen.“ Auch Kampsen schwärmte von der vergangenen Session mit dem noch amtierenden Prinzen Andre I. Steinkamp. Gemeinsam mit seinem Hofnarr Lars Möller und Adjutant Hans Wiebold gehe er in die Annalen des CNN ein. Nicht nur, weil er für eine Menge Spaß in der Session, sondern mit seinem Sohn in der Amtszeit für Nachwuchs gesorgt hätte. Das hätten die Dammer Narren in 400 Jahren nicht geschafft.

Prinz Andre I. Steinkamp beschrieb den Club Neuenkirchener Narren als eine lustige Truppe. „Es ist phänomenal zu sehen, was der CNN auf die Beine stellt. Es war ein unbeschreibliches Ereignis, euer Prinz zu sein!“, so Steinkamp.

„Im CNN läuft es einfach rund!“, bestätigte Präsident Frank Umlandt. Die Entwicklung des Clubs in den vergangenen 20 Jahren sei atemberaubend. Die Narren begeisterten nicht nur mit eigenen Karnevalssitzungen, sondern seien auch mit einer großen Gruppe im Dammer Carnevalsumzug vertreten. Besonders freue er sich aber wieder auf die im Januar stattfindenen Galasitzungen unter dem Motto „CNN 2015 around the world“.

Für Stimmung im Rathaus sorgte Harald Kolhosser, der so manchen karnevalistischen Song auf seinem Akkordeon zum Besten gab und die Narren damit zum Klatschen und Schunkeln motivierte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN