zuletzt aktualisiert vor

Jürgen Nolte: Konzept ist in Arbeit „Gaststättenkonzept wird erarbeitet“

Meine Nachrichten

Um das Thema Neuenkirchen-Vörden Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

fr Neuenkirchen. Deutlich widersprach gestern Jürgen Nolte als Vermieter der Gaststätte „Alter Bömmel“ an der Hauptstraße in Neuenkirchen der Darstellung seiner bisherigen Pächterin Heike Rokossa, wonach sie Gebäudemängel zur Aufgabe gezwungen hätten (wir berichteten).

Nolte betonte, die Gastwirtschaft habe keineswegs wegen Mängeln oder massiver Heizkosten schließen müssen. „Vielmehr läuft der Mietvertrag mit dem heutigen Tag regulär aus, und eine Verlängerung mit Frau Rokossa war seit Längerem auch von meiner Seite nicht mehr gewollt, weil sie ihre vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt hat“, erklärte er.

Die behaupteten Mängel seien „absoluter Unsinn“, so Nolte weiter. Das zeige sich schon daran, dass er als Vermieter regelmäßig und in erheblichem Umfang in das Gebäude und dessen Infrastruktur investiert habe. So sei 2006 eine neue Heizanlage installiert worden. Außerdem seien die Wetterseiten des Gebäudes mit einem Wärmeverbundsystem versehen worden, und der Saal habe eine neues Dach erhalten.

„Das Ende des Vertrages mit Frau Rokossa bedeutet nicht das Ende der Gaststätte an der Hauptstraße. Ein neues Gaststättenkonzept ist seit einiger Zeit in Arbeit“, hob Nolte hervor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN