49 Prozent im Wahlkreis 32 Trotz Verlusten: Breher gewinnt ihren Bundestagswahlkreis deutlich

Silvia Breher ist stellvertretende Bundesvorsitzende der Christdemokraten – und gewann erneut ihren Bundestagswahlkreis.Silvia Breher ist stellvertretende Bundesvorsitzende der Christdemokraten – und gewann erneut ihren Bundestagswahlkreis.
dpa/Hauke-Christian Dittrich

Neuenkirchen-Vörden. Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Silvia Breher, hat ihr Bundestagsdirektmandat im südoldenburgischen Wahlkreis 32 verteidigt.

Die 48-jährige Politikerin aus Lindern kam am Sonntagabend in den Kreisen Vechta und Cloppenburg zusammen auf rund 49 Prozent der Erststimmen. Das sind etwa achteinhalb Prozentpunkte weniger als noch bei der Bundestagswahl 2017 – aber es re

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN