Auf Forschungsreise im Habichtshorst Kita Regenbogen erkundet Mobilen Lernstandort in Neuenkirchen-Vörden

Ein Bauwagen inmitten der Natur: Ansgar Brockmann, Mechthild Bergmann und Kerstin Schnäker (von links) sind vom Projekt „Mobiler Lernstandort“ mehr als überzeugt.Ein Bauwagen inmitten der Natur: Ansgar Brockmann, Mechthild Bergmann und Kerstin Schnäker (von links) sind vom Projekt „Mobiler Lernstandort“ mehr als überzeugt.
Steffen Oevermann

Neuenkirchen-Vörden. Im Februar 2020 erfolgte der Startschuss des Vorreiter-Projekts „Mobiler Lernstandort“. Mit der Neuenkirchener Kindertagesstätte Regenbogen nutzte nun bereits der fünfte Kindergarten den Bauwagen.

Kinder benötigen auch außerhalb der Bildungsstätten Räume zum Forschen, Entdecken und Beobachten – so der Grundgedanke Mechtild Bergmanns Idee. Die Leiterin der Vördener Kindertagesstätte St. Elisabeth hatte die „kleine Forschungsstation“ m

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN