Mit Geldern von Landwind Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden fördert Bildung für Kinder

Bei der Übergabe des symbolischen Schecks: (von links) Cord Leiber (Grundstücksverpächter), Konrad Stromann (Bürgerstiftung), Landwind-Projektmanager Felix Krolage, Albert Tiesmeyer (Grundstücksverpächter), Dennis Brömlage (Bürgerstiftung), Ralf Bürger (Förderverein FF Vörden) und Vördens Ortsbrandmeister Markus Hanke.Bei der Übergabe des symbolischen Schecks: (von links) Cord Leiber (Grundstücksverpächter), Konrad Stromann (Bürgerstiftung), Landwind-Projektmanager Felix Krolage, Albert Tiesmeyer (Grundstücksverpächter), Dennis Brömlage (Bürgerstiftung), Ralf Bürger (Förderverein FF Vörden) und Vördens Ortsbrandmeister Markus Hanke.
Steffen Oevermann

Bramsche. Eine Geldsumme in Höhe von 36.000 Euro hat Landwind, Betreiber des Vördener Windparks „Im Bernhorn", mit den dortigen Grundstückseigentümern an die Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden überreicht.

Die Grundstückseigentümer und Landwind haben sich freiwillig zu dieser jährlich gleichbleibenden Zahlung an die Bürgerstiftung verpflichtet. Die symbolische Spendenübergabe erfolgte nun vor dem Feuerwehrhaus in Vörden. Der Förder

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN