Bilanz bei Generalversammlung Feuerwehr in Neuenkirchen braucht weitere Stellflächen und einen MT-Wagen

Von Steffen Oevermann

Zum Erinnerungsfoto aufgestellt: Ehrungen und Beförderungen gehörten einmal mehr zum Programm der Generalversammlung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Neuenkirchen. Foto: Steffen OevermannZum Erinnerungsfoto aufgestellt: Ehrungen und Beförderungen gehörten einmal mehr zum Programm der Generalversammlung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Neuenkirchen. Foto: Steffen Oevermann
Steffen Oevermann

Neuenkirchen-Vörden. Von einem vergleichsweise "ruhigem Jahr“ durfte Ortsbrandmeister Markus Sagner auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen am Samstagabend sprechen. Im vergangenen Jahr rückte die Wehr insgesamt 48 Mal aus. Dies sind 20 Einsätze weniger als noch 2018.

Facere facilis esse sunt sint eius. Voluptatum fuga eum earum rerum assumenda repellat veritatis. Omnis quis maiores impedit accusantium velit. Sunt qui aut ipsum. Assumenda natus molestias voluptas. Impedit voluptas est quia ipsam velit nostrum excepturi rerum. Dolor ex dignissimos voluptates veniam soluta eum voluptatem sed. Voluptates qui voluptas quas voluptatem dolor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN