Neues Stück der örtlichen Theatergruppe Casanova und Trance halten Einzug auf der Bühne in Campemoor

Die Akteure aus Campemoor, stehend von links: Tim Duffe, Nils Bettenbrock, Denise Posner, Jochen Schwekutsch, Gesa Wilker, Jan Stockhowe; sitzend von links: Doris Thörner, Katharina Stuckenberg, Marie Henke; Es fehlt: Lisa Angelbeck. Foto: Jan-Eike SchwekutschDie Akteure aus Campemoor, stehend von links: Tim Duffe, Nils Bettenbrock, Denise Posner, Jochen Schwekutsch, Gesa Wilker, Jan Stockhowe; sitzend von links: Doris Thörner, Katharina Stuckenberg, Marie Henke; Es fehlt: Lisa Angelbeck. Foto: Jan-Eike Schwekutsch
Jan-Eike Schwekutsch / PR

Neuenkirchen-Vörden. „Casanovas Comeback“ heißt das neue Stück der Theatergruppe des Musik- und Laienspielvereins Campemoor.

Mitte Januar wird die Komödie insgesamt viermal auf der Bühne des örtlichen Vereinshauses präsentiert, heißt es in einer Presseankündigung. In dem Schauspiel von Andreas Wening werden die Menschen durch Trance in ein früheres, prominentes L

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN