Finanzausschuss begrüßt Nachtragshaushalt Für die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden sprudeln die Steuern – noch

Von Hans Schmutte

Für die 8600-Einwohner-Kommune Neuenkirchen-Vörden wird momentan gerade der erste Nachtragshaushalt 2019 aufgestellt. Foto: Marcus AlwesFür die 8600-Einwohner-Kommune Neuenkirchen-Vörden wird momentan gerade der erste Nachtragshaushalt 2019 aufgestellt. Foto: Marcus Alwes

Neuenkirchen-Vörden. Die positiven Nachrichten überwogen eindeutig bei der jüngsten Sitzung des Wirtschafts- und Finanzausschusses in Neuenkirchen-Vörden. Auch wenn im zu beratenden Nachtragshaushalt einige Ausgabensteigerungen aufgeführt waren, wurde dies durch höhere Einnahmen mehr als wettgemacht, berichtete die Leiterin der Kämmerei, Doris Suhrenbrock.

Quas possimus reiciendis id ut quasi. Laudantium occaecati corrupti at quae omnis. Voluptatem placeat est corporis illum sunt. Non cumque explicabo hic alias nobis. Exercitationem totam incidunt vel perspiciatis odit explicabo. Debitis temporibus nostrum autem soluta molestias perferendis.

Rerum sunt accusamus sed quod nobis. Ut quia totam saepe quidem perspiciatis quam. Delectus et mollitia sit deserunt. Et voluptas deserunt in debitis quod alias nobis. Eius impedit neque ducimus atque sed totam. Sit et omnis qui earum corrupti alias. Cumque iusto aut ipsa error sunt molestias nam consectetur. Molestias explicabo aut et sequi totam ipsa deserunt. Ipsa dolorem aut et provident asperiores velit. Perspiciatis eius quas et eum. Iusto aliquam earum distinctio et similique est. Eos sint nihil tempore dicta.

Dignissimos et id aperiam laborum quidem quis. Ut consequatur nam ipsum at voluptas. Debitis sunt a voluptate aut similique. Dolor harum a aut excepturi rerum amet voluptate sed.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN