Vollsperrung bei Neuenkirchen-Vörden aufgehoben 24-jähriger Drängler überholt auf A1 von rechts – und baut Unfall

Nach einem Unfall auf der A1 wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Foto: NWM-TVNach einem Unfall auf der A1 wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Foto: NWM-TV
NWM-TV

Neuenkirchen. Ein 24-Jähriger hat auf der A1 am Mittwochabend kurz vor der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden einen Unfall verursacht, als er ein anderes Fahrzeug von rechts überholt hat. Er ist dabei schwer verletzt worden.

Als "Rowdy-haft" beschreibt ein Sprecher der Polizei die Fahrweise des 24-jährigen Unfallverursachers. Dieser war am Mittwochabend gegen 19.35 Uhr auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs. Auf der Überholspur fuhr er hinter einem Kleinbus he

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN