Geländearbeiten in vier Wochen fertig? Ehrenmal ist restauriert wieder in Rieste angekommen

Meine Nachrichten

Um das Thema Neuenkirchen-Vörden Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Rieste. Das Ehrenmal der Gemeinde ist zurück auf dem Gelände an der Bahnhofstraße in Rieste.

Es wurde in überraschend kurzer Zeit von einem Fachunternehmen restauriert. In den nächsten Tagen wird zudem ein Felsblock mit der Aufschrift „Ihren gefallenen Helden – Die dankbare Gemeinde Rieste“ am Denkmal-Corpus befestigt

Die Zeichnung am Baustellenzaun erklärt den interessierten Bürgern anschaulich das Vorhaben.

Die gesamten Neugestaltungsarbeiten auf dem weitläufigen Ehrenmal-Platz werden wohl noch bis Ende September oder Anfang Oktober andauern. Dann sollen sie, sofern das Wetter bis dahin mitspielt, aber abgeschlossen sein. In den Planungen der Gemeindeverantwortlichen sei zudem ein Einweihungsfest im kommenden Frühjahr vorgesehen, kündigte Bürgermeister Sebastian Hüdepohl an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN