Neustart am 5. April 2018 Neuenkirchen-Vörden: Burger King an der A1 öffnet wieder

Nach Umbauarbeiten und Betreiberwechsel öffnet Burger King an der A1 in Neuenkirchen-Vörden wieder. Symbolfoto: dpa/Christoph SchmidtNach Umbauarbeiten und Betreiberwechsel öffnet Burger King an der A1 in Neuenkirchen-Vörden wieder. Symbolfoto: dpa/Christoph Schmidt

Neuenkirchen-Vörden. Der „Burger King“ in Neuenkirchen-Vörden an der Autobahn A1 öffnet wieder: Ab Donnerstag, 5. April 2018, läuft der Betrieb weiter.

Nach der etwas überraschenden Schließung wegen eines Betreiberwechsels und den Umbauarbeiten wird das Burger King-Restaurant an der Hörster Heide 2 in Neuenkirchen-Vörden nun wieder eröffnen.

In einer Pressemitteilung des Unternehmens Burger King Deutschland GmbH heißt es, künftig sei der Standort unter der Leitung von „District Managerin“ Petra Mann wieder sieben Tage die Woche geöffnet. Der „neue Look“ des Restaurants schaffe „dank der Kombination heller und kräftiger Farben eine rustikale, aber gleichzeitig gemütliche Atmosphäre“. Es biete Platz für „cirka 136 Gäste im Innen- und Außenbereich“ und versorge diese zudem mit kostenlosem WLAN.

Weiterlesen: Neue Restaurants, frisches Design: Fastfood-Ketten putzen sich heraus