Ein Artikel der Redaktion

Hohe Energiepreise und Personalsorgen Wie Imbiss „Curry 64“ in Lingen und Meppen die Preise unten hält

Von Harry de Winter | 16.11.2022, 07:12 Uhr

Unter dem Namen „Curry 64“ betreibt Jürgen Wulfekuhl aus Geeste zwei Imbisswagen in Meppen und Lingen. Trotz der hohen Energiepreise kann er weiterhin preiswert seine Speisen anbieten. Wie gelingt ihm das?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche