Ein Artikel der Redaktion

Anders lernen in Zeiten von Corona Wie das digitale Unterrichten am Meppener Marianum läuft

Von Tim Gallandi | 05.04.2020, 13:44 Uhr

Statt zur Tafel oder zum Whiteboard fällt der Blick auf den Tablet-Computer oder ins E-Mail-Postfach. Die Schulschließungen infolge der Corona-Pandemie haben für die Schüler in der Region eine veränderte Form des Lernens mit sich gebracht – zunächst bis zu den Osterferien. Ein Lehrer des Meppener Marianums blickt zurück und voraus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden