Ein Artikel der Redaktion

Infoblätter in Landessprache Viele Ukraine-Flüchtlinge im Emsland nicht gegen Corona geimpft

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 30.03.2022, 15:12 Uhr

Nur etwa ein Drittel der Menschen, die aus der Ukraine ins Emsland geflüchtet sind, ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Der Landkreis reagiert darauf unter anderem mit Aufklärung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden