Ein Artikel der Redaktion

Notrufknopf gedrückt Verdächtiger nach Fehlalarm an der MEP in Meppen ermittelt

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 26.09.2022, 15:45 Uhr

Die Polizei hat nach einem Fehlalarm an der Einkaufspassage MEP in Meppen am vergangenen Freitag einen Verdächtigen ermittelt, der den Notrufknopf gedrückt haben soll. Für ihn könnte es nun teuer werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche