Ein Artikel der Redaktion

Straße nur noch einspurig Regenfälle bereiten auf Meppener Stationsweg Probleme

Von Heiner Harnack | 25.06.2016, 14:59 Uhr

Das Unwetter hat auch Meppen heimgesucht. Probleme verursachte der Regen unter anderem auf dem Stationsweg.

Nach heftigen Regenfällen war der Stationsweg zwischen Meppen und Bokeloh nur noch einspurig und sehr langsam passierbar. Vom Baubetriebshof aufgestellte Baken sollten den Fußgängern, Rad- und Autofahrern anzeigen, wo sie noch sicher zwischen der kleinen Seenplatte passieren konnten. Teilweise standen die Wassermengen mehr als knöcheltief an den Straßenrändern.