Ein Artikel der Redaktion

Stolpersteine poliert Angehende Erzieher Meppen setzen sich mit Antisemitismus auseinander

Von Carola Alge | 13.12.2021, 07:43 Uhr

Schüler der Klasse FSP 20.1 der Marienhausschule Meppen haben sich mit einem wichtigen Thema befasst: Antisemitismus. Dabei stand das Schicksal ehemaliger jüdischer Bürger im Fokus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden