Ein Artikel der Redaktion

Public Viewing auf der Schülerwiese 400 Fans trotzen dem Regen in Meppen

Von Nico Buchholz | 09.07.2014, 00:31 Uhr

Ausgestattet mit Regenschirmen und -jacken haben sich die Deutschland-Fans in Meppen von dem starken Niederschlag am Dienstagabend nicht abhalten lassen. Rund 400 Zuschauer waren auf die Schülerwiese gekommen, um der DFB-Elf die Daumen zu drücken und um das Halbfinale der Fußball-WM gegen Brasilien auf der riesigen LED-Wand zu verfolgen.

Auch Janina Widder, Frauke Jütting, Florian Gerbsch, Ilka Krieger, Tamara Koop und Alexandra Knurbein haben sich das Spiel dort gemeinsam angeschaut. „Die Spieler in Brasilien müssen schwitzen, da halten wir doch ein paar Regentropfen aus“, sagte Ilka Krieger. Der Technik machte der Regen ebenfalls nichts aus. „Nur die Lautsprecher haben wir überdacht“, sagte Ansgar Limbeck, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WIM.

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/meppen