Ein Artikel der Redaktion

Trotz fehlender Anmeldung bei der Stadt Polizei lässt 130 Corona-Spaziergänger in Meppen gewähren

Von Jana Probst | 03.01.2022, 20:24 Uhr

Die "Corona-Spaziergänge" sollten eigentlich nur noch stattfinden dürfen, wenn sie angemeldet wurden. In Meppen sind am Montag auch ohne Anmeldung 130 Menschen unterwegs gewesen. Warum die Polizei nicht einschritt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden