Ein Artikel der Redaktion

Notaufnahme rund um die Uhr Schaible neuer Leiter der Seniorenresidenz Meppen

Von Hermann-Josef Mammes | 14.02.2017, 19:35 Uhr

Der Diplom-Sozialpädagoge Wilko Schaible ist neuer Leiter der Seniorenresidenz Meppen an der Nödiker Straße 102

Er löst Hergen Sanders ab, der die Einrichtung seit ihrer Eröffnung vor fünf Jahren leitete. Die Seniorenresidenz verfügt über 99 Plätze, davon 14 in einem speziellen Bereich für Demenz-Kranke. Nach Angaben des 54-jährigen Schaible ist die „Auslastung gut“. In Meppen arbeiten über 80 Beschäftigte. Der Diplom-Sozialpädagoge begrüßt es, dass „alle hauswirtschaftlichen Bereiche wie Küche und Wäscherei“ vom Haus vorgehalten werden. Zudem seien 40 ehrenamtlich Tätige im Einsatz. Auch dank ihres Engagements, ob als Musiker, Märchenerzähler oder Therapiehundebesitzer gebe es viel Abwechslung für die Bewohner. Ganz neu biete die Seniorenresidenz eine „Pflege-Notaufnahme“ rund um die Uhr an.