Ein Artikel der Redaktion

Neue Unterrichtsmodule Meppen: Musicalklasse geht ins zweite Jahr

Von PM. | 12.09.2011, 11:23 Uhr

Nach einem Jahr erfolgreicher Arbeit geht die Musiktheaterklasse an der Musikschule des Emslandes im Oktober nun in ihr zweites Jahr.

Zum Auftakt finden zwei Informationsabende statt, zu denen alle Interessenten eingeladen sind: am Donnerstag, 15. September, um20 Uhr in der Lingener Musikschule und am Montag,19. September, um 20 Uhr in die Meppener Musikschule.

Mit neuen Unterrichtsmodulen wird der Unterricht im neuen Schuljahr der Musikschule fortgesetzt: Einmal wöchentlich findet zukünftig der Ensembleunterricht – Schauspiel, Tanz und Chor-Gesang – je nach Unterrichtsstufe in drei bis fünf Unterrichtsstunden statt. Einzelne Module werden zudem im Blockunterricht an Wochenenden oder in den Ferien angeboten. Zusätzlich können die Teilnehmer Einzelunterricht im Gesang belegen.

Insbesondere das Musical erfreut sich als Ausdruck moderner Theaterkunst zunehmend großer Beliebtheit; als populäre Bühnenunterhaltung ist es eine Mischung aus Dialogen, Songs, Ensemblenummern und Tänzen.

Entsprechend sind die Hauptfächer der Musicalklassen eingeteilt: Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten Unterricht in Gesang, Tanz und Schauspiel. Damit bietet die Musikschule allen am Musical Interessierten eine in der Region einmalige Ausbildungsmöglichkeit.

Der Unterricht in den Musicalklassen wird von fünf Gesangslehrern, einem Ballettlehrer sowie von Dozenten für Schauspiel und Tanztheater durchgeführt.

„Die Musikschule ist der Breitenarbeit genauso verpflichtet wie der Förderung von Begabungen“, betont der Fachbereichsleiter der Abteilung Musiktheater, Dr. Lars Göhmann. „Wir arbeiten ausschließlich mit ausgebildeten Künstlern zusammen, die unsere Schüler in ihrem künstlerischen Werdegang begleiten“, so Göhmann weiter. Zudem kann die Musikschule bei der Verpflichtung von Gastdozenten auf die Erfahrungen und Kontakte der „Jugendakademie für Darstellende Künste“, einem bundesweiten Nachwuchsförderprogramm, dessen künstlerischer Leiter Göhmann ist, zugreifen.

Unterrichtsziel der Musicalklassen an der Musikschule des Emslandes ist eine kontinuierliche künstlerische Ausbildung. Ein fester Bestandteil der Abteilung Musiktheater sind Inszenierungsprojekte und entsprechende Aufführungen.

Der Gesangsunterricht hat neben der Stimmbildung auch die Erarbeitung eines Musicalrepertoires zum Ziel; Tanz wird in den Bereich ModernDance, Showtanz und klassisches Ballett angeboten.

Nähere Informationen gibt es unter Telefon 05931/9 80 60.