Ein Artikel der Redaktion

Nachfolger von Schultejanns Gerhard Knoll übernimmt Vorsitz der Meppener Kinderhilfe

Von Willi Rave | 27.07.2012, 09:30 Uhr

Nach über zehnjähriger Tätigkeit hat der Vorsitzende des 1967 gegründeten Trägervereins für heilpädagogische Angebote und Einrichtungen zur Unterstützung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung „ Kinderhilfe Meppen “, Dieter Schultejanns aus Wesuwe, seine Aufgaben an den Harener Gerhard Knoll übergeben.

Mit der Überführung der Hauptverantwortung für die Trägerschaft der Einrichtungen auf eine eigens gegründete Stiftung sowie der Verlagerung von Diensten der Kinderhilfe durch Umwandlung in eine neue „Vitus GmbH“ hat man nunmehr eine zukunftssichere Struktur gefunden, die die Zielsetzung der Gründungsväter auch in Zukunft dauerhaft bewahrt.

„Mein Engagement für Vitus, für das ich zunächst im kleinen zeitlichen Rahmen angefragt wurde, hat mir persönlich in den letzten Jahren so viel Freude bereitet, dass ich dieses inzwischen auf weitere Aufgaben ausgeweitet habe“, erklärte Knoll. Mehr zum Thema lesen Sie am Samstag in Ihrer Tageszeitung.