Ein Artikel der Redaktion

Mit 77 noch im Secondhandshop Erika Bockholt sucht Nachfolge für Fundgrube in Meppen

Von Jana Probst | 07.10.2022, 13:04 Uhr

Von Vintage-Stücken von Designern bis zu Krimskrams für wenig Geld: Im Secondhandshop Fundgrube in Meppen gibt es Ware aus ganz Deutschland. Nach 37 Jahren sucht die 77-jährige Inhaberin nun eine Nachfolge - denn ihr Herzenswunsch ist, dass der Laden erhalten bleibt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche