Ein Artikel der Redaktion

Außensitzplätze nicht in Sicht Nach einem Jahr kaum Verbesserung am Meppener Altstadthof

Von Jana Probst | 05.06.2020, 13:39 Uhr

Verdrecktes Pflaster, Schmutz in den Ecken und der Geruch von Urin – der Altstadthof in Meppen lädt nicht gerade zum Verweilen ein. Das möchte der dort ansässige Bäcker ändern. Vor knapp einem Jahr hatte die Stadt Meppen eine umfassende Umgestaltung angekündigt. Viel passiert ist seither nicht.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.