Ein Artikel der Redaktion

Das gab es in Meppen noch nicht Muslimische Geflüchtete schmücken Weihnachtsbäume vor dem Rathaus

Von Reinhard Fanslau | 10.12.2020, 11:05 Uhr

Das hat es in Meppen noch nicht gegeben. Muslimische Geflüchtete schmücken zwei christliche Weihnachtsbäume. „Sie wollen damit zeigen, wie verbunden sie der Stadt sind und dass sie unsere Kultur wertschätzen“, sagt Migrationsberaterin Lena Schomakers vom AWO-Kreisverband Emsland. Sie hatte die Idee zu der Aktion, die vor dem Rathaus stattfand.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden