Ein Artikel der Redaktion

Verteidigungsministerium legt erstmals Bilanz vor Moorbrand im Emsland verursachte mehr als 540.000 Tonnen CO2

Von Tobias Böckermann | 25.06.2020, 15:02 Uhr

Annähernd zwei Jahre nach dem Moorbrand bei Meppen steht nun fest, wie viel klimaschädliches CO2 und Methan damals in die Atmosphäre gelangt sind: Mehr als eine halbe Million Tonnen. Noch immer nicht geklärt ist, ob der Klimaschaden ausgeglichen wird.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche