Ein Artikel der Redaktion

Mitgefiebert bis zum Sieg Fußball-Party vor Großleinwand in Meppen

Von Manfred Fickers | 04.07.2014, 23:01 Uhr

Spannung bis zum Schlusspfiff und dann der große Jubel, als der Fußball-Abend unter freiem Himmel in Meppen mit einem Sieg der deutschen Nationalmannschaft zu Ende ging.

Partystimmung herrschte vor der Großleinwand auf der Schülerwiese nach dem Tor in der 12. Minute, das zum Siegtreffer wurde. 4500 Gäste zählte der Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WIM, Ansgar Limbeck, im „Fußballwohnzimmer des Emslandes“. Sein Team zeigte sich bestens vorbereitet auf die Bedürfnisse der bislang größten Menschenmenge beim Fußballschauen unter freiem Himmel. Die Zahl der Ordner wurde aufgestockt und die Toilettenwagen aufgerüstet. Denn das warme Wetter machte Durst, der Spielverlauf sorgte für wachsende Spannung bei den Fans. Und das Wichtigste, nicht nur für Limbeck und sein Team: „Das Wetter ist top“. Limbeck war ebenso wie viele Zuschauer von der leichten Bewölkung irritiert, und auch die Wetter-Apps auf den Smartphones gab keine eindeutige Antwort. Aber es blieb trocken bis nach dem Spiel Deutschland - Frankreich.

Zwar hatten die Cheerleader vom TV Meppen mit ihrer Vorführung Applaus geerntet aber nach dem Abspielen des WM-Songs der Dirty Fingers und dem Anpfiff blieb es zunächst recht ruhig unter den Zuschauern. Das Tor in der 12. Minute wurde ausgiebig bejubelt und gefeiert.

Spannender wurde es nach der Halbzeitpause. Jede gut geglückte Abwehraktion auf deutscher Seite bekam Beifall und als die deutsche Mannschaft nach der 81. Minute etwas aufdrehte, war die Stadionatmosphäre perfekt. Jede Aktion wurde von Oohs und Aahs begleitet, bis der Schlusspfiff die Spannung löste und riesigen Jubel auslöste.

 Wie war das Public Viewing in Haren? Hier sind die Bilder. 

 Hier gibt es alle Bilder aus der Region von den Public Viewings