Ein Artikel der Redaktion

Mieses Juni-Wetter im Emsland Vom Totschlag bis Public Viewing in Meppen

Von Hermann-Josef Mammes | 30.06.2016, 21:34 Uhr

Auch vom vielfach schlechten Juni-Wetter ließen sich die Menschen im Emsland ihre Freude nicht vermiesen. Das gilt sowohl für das Public Viewing in Haren und Meppen als auch für das Abi-Festival in Lingen oder die Freilichtbühnen in Meppen und Ahmsen.

Das Public Viewing-Fieber greift erneut im mittleren Emsland um sich. Sowohl auf der Schülerwiese in Meppen als auch unter den Harener Marktdächern erfreuen sich die Fans wieder in großen Scharenbesonders an den Spielen der deutschen Nationalmannschaft. Hoffen wir mal, dass das Team um Kapitän Sebastian Schweinsteiger am Samstag gegen Italien gewinnt, damit das Sommermärchen weitergeht. Vielleicht wird dann auch das Wetter freundlicher.

Bühnen-Premieren begeistern

Trotz des emsländischen Schmuddelwetters waren die rund 1000 Besucher bei der Premiere des Broadway Musicals 42nd Street auf der Freilichtbühne Meppen begeistert.

Die Waldbühne Ahmsen feierte eine erfolgreiche Premiere des Familienmusicals Peter Pan. An zwei Tagen rockten zudem 21 Bands insgesamt fast 15000 Fans auf dem Abifestival in Lingen. Auch hier hätte sich die Veranstalter sich besseres Wetter gewünscht.

In der Nacht zum 24. Juni fegt ein Unwetter über das Emsland und richtete zahlreiche Schäden an.

Unwetter richtet große Schäden an

Beim Fleischproduzenten Weidemark in Sögel stürzte ein Dach ein.

Was passiert im Juni noch im mittleren Emsland: In der Harener St.-Martinus-Kirche müssen als Vorsichtsmaßnahmen erste Sitzreihen gesperrt werden. Im Emslanddom bröckelt der Putz. Das historische Gebäude soll für 684000 Euro saniert werden.

Andreas Nünemann aus Haren wird zum neuen Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd gewählt. Heiner Reinert erhält die Ehrenmedaille de Gemeinde Twist. Der engagierte Kommunalpolitiker ist zudem Vorsitzender des Heimatvereins.

Forsting erhält Bundesverdienstkreuz

Der Haselünner Ulrich Forsting erhält sogar das Bundesverdienstkreuz. Er engagiert sich für die Suchthilfe an seinem Arbeitsplatz bei der Firma Krone.

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet die Haselünner Kornbrennereien Heydt und Rosche als „ Kulinarische Botschafter für Niedersachsen “ aus.

In Haselünne weiht die katholische Kirchengemeinde ihr neues Pfarrzentrum ein. Die Baukosten belaufen sich auf drei Millionen Euro.

Trichlorethen verschmutzt Grundwasser

Mit Spätfolgen hat die Stadt Mepen zu kämpfen: Vor etwa 40 Jahren ereignete sich ein Unfall im Wärme-Kälte-Haus auf der Erprobungsstelle. Die Chemikalie Trichlorethen geriet ins Meppener Grundwasser. Die Sanierung soll in den nächsten Jahren erfolgen und kostet nach ersten Schätzungen 13 Millionen Euro.

Auch der Ausbau der Infrastruktur geht im Emsland weiter forsch voran. Die EWE investiert in den vergangenen zwölf Monaten rund 2 Millionen Euro in den Breitbandausbau . Es entstehen rund 10.000 neue leistungsstarke Internet-Hausanschlüsse. Der Hafen in Spelle wird eingeweiht. Hier wurden 21,5 Millionen Euro investiert. Die Planungen für den ersten Bauabschnitt einer vierspurigen E 233 in Meppen von der Anschlussstelle der A 31 bis zur B 70 werden immer konkreter. So soll es zwei Anschlussstellen in Versen geben.

15 Jahre Haft nach Totschlag

Die Polizeimeldungen überschatten den Monat: Ein 21-jähriger Nachbar schießt aus seiner Wohnung auf eine Flüchtlingsunterkunft in Lingen . Ein fünfjähriges Mädchen und ein 18 Jahre alter Mann werden leicht verletzt.

Ein 30-jähriger Mann wird wegen Totschlags zu 15 Jahren Haft verurteilt. Der Täter hatte am 14. Juli 2015 in Meppen einen Radfahrer grundlos niedergestochen. Vier Jahre muss ein 22-jähriger Niederländer ins Gefängnis. Er hatte am 9. März einen Bankgeldautomaten in Meppen gesprengt .

Die gute Meldung zum Schluss: Ein gutes Ende nimmt eine Odyssee einer kleinen Katze. Das sechs Wochen alte Kätzchen überlebt gleich zweimal eine Fahrt im Motorraum eines VW Golf. Dabei hört der Fahrer bei Tempo 180 auf der Autobahn plötzlich Miau-Geräusche aus seinem Motorraum.