Ein Artikel der Redaktion

Rentner verärgert über innogy Zwei Jahre musste dieser Meppener auf seinen Glasfaseranschluss warten

Von Jana Probst | 14.06.2020, 12:45 Uhr

Um endlich schnelles und zuverlässiges Internet zu bekommen, musste Heinz Kuhl aus Meppen-Apeldorn einen langen Atem beweisen. Zwei Jahre dauerte es nach Vertragsabschluss, bis die Glasfaserleitung gelegt und freigeschaltet war.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche