Ein Artikel der Redaktion

Sechsstelliger Sachschaden Meppener kritisiert nach Hausbrand Feuerwehrkräfte

Von Hermann-Josef Mammes | 15.10.2020, 17:16 Uhr

Ulli Gütter steht auch einen Tag nach dem Brand am Donnerstag sichtlich betroffen vor seinem Haus in der Otto-Pankok-Straße in Bokeloh. Vermutlich ein Wäschetrockner hat am Vortag im Meppener Dorf für einen sechsstelligen Schaden gesorgt. Dabei erhebt er in diesem Zusammenhang Vorwürfe gegen die Feuerwehr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden