Ein Artikel der Redaktion

Meppen Meppen II: Remis im Topspiel

Von Tobias Ahrens | 18.09.2011, 18:57 Uhr

Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach dem gewonnenen Pokalspiel fieberten die Oberligafußballerinnen vom SV Meppen II dem Spitzenspiel gegen Jesteburg/Bendestorf entgegen. Mit dem 3:3 zeigte sich Coach Siggi Scheel zufrieden. Er wusste aber auch, dass ein Sieg möglich gewesen wäre.

Jesteburg hatte sich in der ersten Hälfte auf Konter beschränkt, kam so jedoch in Führung (40.). Nach der Pause stellte Scheel auf ein 4-4-2-System um und drehte das Spiel. „Dass wir auch einen Rückstand wegstecken können, hat uns dieses Mal ausgezeichnet“, freute er sich über die geschlossene Mannschaftsleistung. Agata Manczynska brachte den SVM scheinbar auf die Siegesstraße, ehe Torhüterin Tanja Schomakers den Ball unterlief und sich Verfolger Jesteburg doch noch einen Punkt sichern konnte.