Ein Artikel der Redaktion

Hochwasserschutz steht über allem Hunderte Meppener Dammbäume müssen gefällt werden

Von Hermann-Josef Mammes | 09.09.2020, 18:12 Uhr

Bei einem Jahrhunderthochwasser (HQ 100) an Ems und Hase würden nach jetzigen Stand Teile Meppens unter Wasser stehen. Um die zu verhindern, sollen die Deiche und Dämme an vielen Stellen verstärkt werden. Vermutlich müssen hierfür hunderte Bäume gefällt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden